Eltern-Kind-Turnier

Am 19.03.2016 veranstaltete der Tischtennisverein SV Mittelbuchen erstmalig ein Eltern-Kind-Turnier.
Hierbei gingen 12 Familien-Mannschaften an den Start. Entscheidend für die Wahl der Paarung war, dass ein Nicht-Vereins-Spieler der Familie mitspielte. Somit kamen komplett gemischte Teams zu Stande, die durch die toll organisierte Turnierleitung durch das gesamte Turnier, samt Siegerehrung geführt wurden.
Gespielt wurde im Schweizer-Turniersystem, wo nach jeder Runde Mannschaften mit gleichem Spielverhältnis aufeinander treffen und keiner ausscheidet.
Die Verpflegung organisierten ebenfalls Eltern der teilnehmenden Kinder, die mit frischen Waffeln, selbstgemachten Salaten und kühlen Getränken für das Wohl der Spieler und Zuschauer sorgten. Hierfür ein großen Dank an alle Helfer!
Allen machte diese Turnierform viel Spaß und es wurden auch schon weitere Talente in den Familien entdeckt, die nun hoffentlich öfters den Weg zu uns in die Halle finden. Schön war es auch, mal wieder den ein oder anderen inaktiven Spieler in der Halle zu sehen.

Somit war das erste Eltern-Kind-Turnier, das sicherlich nun jährlich ausgerichtet wird, ein voller Erfolg!

halle

Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Eingabe *